• Italiano
  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Español
  • Português BR
  • Polski
  • Русский
Direkt zum Seiteninhalt
Pillar

So tragen Sie Ihre Webseite kostenlos bei Google ein


Nachdem Sie Ihre Website erfolgreich erstellt haben, fehlen natürlich nur noch die Besucher. Diese kommen oft durch Suchanfragen über Google auf Ihre Website. Damit Ihre Website auf Google angezeigt wird und um den Traffic Ihrer Website zu überwachen, können Sie die Google Search Console nutzen und Ihre Website bei Google anmelden und zwar kostenlos.

Wie Sie Ihre Website kostenlos bei Google eintragen, sodass Google sie indexiert und Sie ihre Sichtbarkeit im World Wide Web optimieren können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Erstens, um Google Search Console nutzen zu können, benötigen Sie ein gültiges Google-Konto, welches Sie verknüpfen möchten.

Der zweite Schritt ist, sich als Inhaber der Webseitendomain zu identifizieren. Geben Sie dazu die URL Ihrer Webseite ein und klicken Sie auf Property hinzufügen. Auf der nächsten Seite können Sie sich als Inhaber der Website identifizieren. Dafür gibt es verschiedene Methoden: über eine HTML-Datei, einen HTML-Tag, den Domain-Namen-Anbieter, Google Analytics oder den Google Tag Manager.

Durch diese Registrierung setzen Sie Google davon in Kenntnis, dass Ihre Webseite existiert. Die Suchmaschine wird nun relativ zeitnah Ihre Seite besuchen, um sie dann eventuell in den Seitenindex aufzunehmen und sie schon bald in den Suchergebnissen anzuzeigen.

Drittens, damit die Indexierung Ihrer Seite noch schneller geht, wird empfohlen, die Sitemap Ihrer Website bei Google einzureichen. Dies können Sie auch ganz einfach über die Google Search Console machen. In der neuen Version der Search Console klicken Sie im Menü links auf „Sitemap“, sodass sich die Seite für die Sitemaporganisierung öffnet. Hier können Sie ganz einfach Ihre Sitemap hinzufügen und testen.
Profitipp: Sie können ganz einfach feststellen, wie viele Inhalte Google schon in seinen Index aufgenommen hat. Es genügt, ein Suchfenster aufzumachen und den folgenden Befehl einzugeben: site:namederseite (z.B. site: beispielseite.de).
In einem vierten Schritt können Sie die Google Search Console nutzen, Ihre Seiteninhalte zu kontrollieren und diese nach und nach auf den auf der Plattform angezeigten (Fehler-) Meldungen basierend zu optimieren.

Beachten Sie jedoch, dass das Erledigen dieser einfachen Schritte nicht automatisch bedeutet, dass Ihre Website sofort auf Google angezeigt wird. Es kann trotzdem eine Weile dauern, bis sie in den Suchergebnissen erscheint.

Testen Sie WebSite X5 unverbindlich und so lange Sie möchten
Informiert bleiben
Copyright © 2018 Incomedia S.r.l. Alle Rechte vorbehalten. USt.-ID: IT07514640015. Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie von Incomedia.
Zurück zum Seiteninhalt