• IT
  • DE
  • EN
Direkt zum Seiteninhalt

Von Schio nach Taiwan: So habe ich mein Kunsthandwerk ins Ausland exportiert

Veröffentlicht von in Erfolgsgeschichte · 18 Juli 2019
Das Web ist ein Medium ohne Grenzen und daher bietet es grenzenlose Möglichkeiten.

Stellen Sie sich zum Beispiel einen Kleinunternehmer vor, der auf seinem lokalen Markt ein Produkt anbietet. Ein Schneider, ein Weinbauer oder ein Bildhauer ... Er produziert alle Produkte in Handarbeit und verkauft sie in einem kleinen Geschäft in seiner Wohngegend. Dieser Markt ist auf wenige Hundert Kilometer begrenzt und erreicht hauptsächlich Personen, die in dieser Gegend wohnen.

Mit dem Internet wurden die Karten jedoch neu gemischt. Heute können Sie mit einer Website viel mehr erreichen, zum Beispiel, Ihre Zielgruppe erheblich vergrößern. Und dies betrifft nicht nur den Verkauf, Menschen auf der ganzen Welt können Sie kennen und schätzen lernen.

Edo Sartori weiß das sehr gut, er hat nämlich das Potenzial des Webs genutzt, um sich einen neuen Markt zu eröffnen. Lesen Sie hier seine Story.

Edo Sartori: Geigenbauer zwischen Schio und Taiwan

Edo Sartori liebt seit jeher die Musik, hat sie aber erst später zu seinem Beruf gewählt.
Nachdem er 20 Jahre eine familienbetriebene Strickerei geleitet hatte, beschloss er, sich endlich seiner Leidenschaft zu widmen.

Seine Arbeit wurde auch schon bald sehr geschätzt, aber der Markt in Italien ist sehr spezialisiert und es ist schwer, sich zu etablieren.

Wie konnte er seine Kunst einer größeren Zielgruppe präsentieren? Mit einer Website!
Edo ist kein Webdesigner, daher wählt er eine Komplettlösung, die auch für Personen ohne Programmierkenntnisse geeignet ist: WebSite X5.

Die ersten Schritte im Web

Ein schlichtes, übersichtliches Template, hochwertige Fotos, wichtige Informationen und Kontaktangaben. Und schon ist Edo bereit für die Online-Welt.

Die Website gibt seinem Business eine neue Dynamik und öffnet die Tore zum Weltmarkt, daher beschließt er, seine Inhalte auch in englischer Sprache zu veröffentlichen.

„Ich verkaufe viel im Ausland, vor allem an Fachgeschäfte, die auf Instrumente aus dem kunsthandwerklichen Geigenbau spezialisiert sind. Über die Website knüpfe ich wichtige Kontakte in aller Welt.“

Neue Chancen und langfristige Kundenbeziehungen

Die Fachmessen, an denen Edo teilnimmt, verzeichnen immer weniger Besucher, gleichzeitig steigen die Teilnahmegebühren für Aussteller. Edo beschließt, sich noch mehr auf seine Website zu konzentrieren. Er bewirbt sie und legt einen besonderen Fokus auf die Bilder, die seine Kunst am besten repräsentieren.

Schnell stellen sich neue Kontakte ein, über das Kontaktformular und die mit der Website verknüpften sozialen Netzwerke. Edo baut eine stabile und dauerhafte Geschäftsbeziehung zu einigen Fachgeschäften auf und verkauft seine Instrumente sogar in Taiwan.

Diesen Markt hätte er ohne seine Website niemals erreichen können.

„Dank meiner Website konnte ich solide Geschäftsbeziehungen zu Fachhändlern aufbauen, die auf meine Arbeit vertrauen und ihre Anfragen über das Kontaktformular senden.“

Die Website trägt zur Festigung der Kundenbeziehungen bei

Mit einer Website können Sie bessere Kundenbeziehungen aufbauen. Ihre Besucher können zum Beispiel die Produkte online mehrfach anschauen und finden dort alle wichtigen Informationen, die Sie veröffentlicht haben. Außerdem können sie Rezensionen anderer Nutzer lesen, Fotos und Videos ansehen, die über Ihre Arbeit informieren, oder, wenn Sie eine Chat-Funktion einrichten, Sie sogar live kontaktieren, wenn sie Fragen haben.

Warum Sie im Jahr 2019 eine Website besitzen sollten

Die Ansprüche der Verbraucher haben sich im Vergleich zur Vergangenheit geändert, aber das Interesse für Informationen ist geblieben. Das Leben der Personen ist heute stark von der digitalen Ära geprägt. Verbraucher informieren sich vorab gern online über Ihr Angebot, selbst wenn sie die Möglichkeit haben, persönlich zu Ihnen zu kommen.

Sechs Käufer von zehn erwarten, dass Unternehmen online Informationen über ihre Tätigkeit bereitstellen. Und mehr als die Hälfte sucht diese Informationen direkt auf der Website des Anbieters. Allein diese Tatsache zeigt schon, wie wichtig es ist, heute eine Website zu besitzen.

Sollte Ihr Unternehmen also noch keine Website haben, empfehlen wir Ihnen, dies wie Edo Sartori schnell zu ändern! Sie müssen kein Programmierer sein, es gibt Lösungen wie WebSite X5, mit denen Sie in wenigen, einfachen Schritten professionelle Ergebnisse erzielen.

Verwandeln Sie die Besucher Ihrer Website in Kunden, informieren Sie über Ihr Angebot, über Neuheiten, Ihre Ideen, Produkte und Dienstleistungen, mit Artikeln, Videos, Fotos und anderen Inhalten. Ihre Chancen warten im Web, auch über die Landesgrenzen hinaus!


Zurück zum Seiteninhalt