• IT
  • DE
  • EN
Direkt zum Seiteninhalt

Ein digitales Schulprojekt für Giovanni Lombardi

Veröffentlicht von Incomedia in Erfolgsgeschichte · 4 März 2020
Das Internet ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden und Websites begleiten uns bei fast allen Aktivitäten, die wir täglich ausführen: Einkaufen, lesen, sich informieren, Erfahrungen austauschen uvm. Eine Website kann jedoch auch mehr, als lediglich ein „Inhalt“ sein, und kann zu einer erfolgreichen Methode für digitales Lernen  werden.   

Das weiß auch der Lehrer Giovanni Lombardi ganz genau. Aus dem Grund hat er beschlossen, WebSite X5 in den Schulunterricht einzuführen und sein Potenzial im Rahmen der Umsetzung eines Bildungsprojekts einzusetzen. Die Schüler der 5. Klasse der Grundschule „6° Circolo Didattico R. Girondi“ aus Barletta in Apulien waren von der Idee begeistert und haben gelernt, ihre erste Website zu erstellen.

Lesen Sie hier, wie WebSite X5 die Schulkinder auf diesem Lernweg unterstützt und beim Aufbau ihres ersten Online-Projekts geholfen hat!

Lernen und unterrichten im digitalen Zeitalter

Das Thema des Kurses, den Giovanni Lombardis den Schülern anbieten möchte, ist eindeutig: Die Schüler sollen digitale Monografien von ihrer Heimatstadt Barletta erstellen. Die Herausforderung des Lehrers besteht nun darin, den Kindern nicht nur die thematischen Konzepte effektiv zu vermitteln, sondern auch eine interessante Methode zu finden, die Aufmerksamkeit und Kreativität der Fünftklässler zu erwecken. Die Lösung bestand darin, von traditionellen Lehrmethoden abzuweichen:

„Da ich die Möglichkeit hatte, für meine Unterrichtsstunden die Mittel einzusetzen, die ich möchte, habe ich beschlossen, über das gute alte Powerpoint hinauszugehen und etwas neues, Faszinierenderes zu wählen, das auch online hätte veröffentlicht werden können.”

Giovanni möchte seine Klasse mit einem Online-Projekt überraschen, indem er eine Internetseite für die Umsetzung des Projekts verwendet. Auf diese Weise kann er zusätzlich zum Unterrichtsstoff einen Schritt weiter gehen, um auch ein hochaktuelles Thema zu behandeln: die Online-Präsenz.

Im Laufe des Projektes  hat sich das Konzept der  „Internetpräsenz“ stetig weiterentwickelt: Angefangen von einem einfachen online Schaufenster zur Darstellung von Orten mit historischer und kultureller Relevanz für Barletta, bis hin zu einem Bildungsinstrument, das der Schulklasse ermöglicht, sich mit der Thematik Web und dessen Wichtigkeit in unserem Alltag auseinanderzusetzen und den Schülern des weiteren neue, technische Fähigkeiten vermittelt.

Eine Website erstellen: Ein wahres Kinderspiel!

Nachdem die Arbeitsmethodik festgelegt wurde, stellte sich eine neue, ebenso wichtige Frage, nämlich die Wahl eines Programms, mit dem die Schüler ihrer Kreativität bei der Website-Erstellung freien Lauf lassen können. Giovanni hatte jedoch schon eine klare Vorstellung und entschied sich für WebSite X5.

Der Lehrer kannte das Softwareprogramm bereits. Zum ersten Mal hatte er davon auf Facebook gehört und seit 2014 arbeitet er selber mit WebSite X5 Pro.  Ihn überzeugen vor allem die zahlreichen Funktionen und regelmäßigen Updates, die es ermöglichen professionelle Websites zu realisieren, auch ohne spezifische technischer Fähigkeiten zu besitzen.

Darüber hinaus haben noch zwei weitere Aspekte eine wichtige Rolle bei Giovannis Entscheidung für WebSite X5 gespielt: Seine leichte Anwendung und Benutzerfreundlichkeit.

„Ich wollte meinen Schülern eine intuitive und einfache Software vorstellen, die sie selber verwenden und mit der sie quasi spielend eine Website erstellen können. “

In der Tat ähnelt das Arbeiten mit WebSite X5 dem eines Schiebepuzzles: Man startet einfach mit einer der 100 enthaltenen Vorlagen, folgt den  5 Schritten im Programm und fügt alle Inhalte bequem per Drag&Drop ein. Binnen kurzer Zeit und ohne großen Aufwand erhält man ein professionelles und vollständiges Ergebnis, nicht nur Websites, sondern auch Blogs und Onlineshops. Dank der lokalen Vorschau ist es möglich, Schritt für Schritt zu verfolgen, wie die Internetseite Gestalt annimmt. Kurz gesagt: Es ist ein Kinderspiel!

Man lernt nie aus...mit WebSite X5

Mit dieser Erfahrung haben die Schüler der Grundschule „6° Circolo Didattico R. Girondi“  gelernt, wie immens die Weiten und Möglichkeiten im Web sind. Mit WebSite X5 konnten sie mit ihrem Einfallsreichtum spielen und haben etwas Neues geschafft. Alle waren vom Ergebnis begeistert.

Genauso ist die Website http://www.mixarte.it/pon/ entstanden: Ein Schulprojekt, aber auch Denkanstoß und Inspiration für neue Websites, für die Immer wieder WebSite X5 verwendet werden wird. Das steht fest!


Zurück zum Seiteninhalt